Insektenschutz-Rollo: Mücken ade!

Ob auf dem Land oder in Wassernähe – lästige Insekten treten besonders im Sommer in Scharen auf. Gut, wenn man da seine Wohn- und Arbeitsräume vor Stechmücken, Fliegen und Co. schützen kann! Für Fenster-Insektenschutz stehen verschiedene Produkte zur Verfügung, die alle versprechen, Haus oder Wohnung insektenfrei zu halten.

Graue Fliegengitter besser als weiße

Fliegengitter sind so konstruiert, dass sie selbst kleinem Ungeziefer den Eintritt versperren, aber dennoch frische Luft hereinlassen. Inzwischen ist der Insektenschutz so weit optimiert, dass er bestens funktioniert und gleichzeitig möglichst unauffällig und formschön ist. Beispielsweise ist die Farbe des Insektenschutz-Gewebes Grau, da diese Variante für das menschliche Auge weniger auffällig ist als weiße Insektenschutzgitter. Das mag ungewöhnlich klingen, bestätigt sich aber beim Testen. Graue Gitter reflektieren das Sonnenlicht weniger. Außerdem werden weiße Fliegengitter durch Schmutz schnell fleckig und unansehnlich.

zum Insektenschutz-Shop

Insektenschutz-Rollos fest installiert

Fest installierter Insektenschutz in Form von Rollos oder Gittern mit Rahmen hat gegenüber einfachen Fliegengittern, die am Fenster-Rahmen angeklebt werden, folgende Vorteile:

  • Insektenschutz-Rollos können bei Bedarf ohne viel Aufwand heruntergezogen werden. In mückenfreien Zeiten bleibt das Fensterglas unverdeckt. Einfache Fliegengitter verdecken Fenster- und Türenglas permanent und können nicht ständig abgenommen und neu aufgehängt werden.
  • Insektenschutz-Rollos aus Fiberglas sind witterungsbeständig und sehr langlebig. Einfache Fliegengitter aus Baumwolle oder Nylon müssen meist jährlich ausgewechselt werden.
  • Fliegengitter-Rollos aus Fiberglas sind formstabiler und robuster als einfache Insektenschutz-Gitter.
  • Insektenschutz-Rollos sind platzsparend, weil sie in der insektenfreien Zeit nicht demontiert und zwischengelagert werden müssen.

Rollos für Insektenschutz bei Bedarf

Das Insektenschutz-Rollo wird fest installiert, sodass das Fiberglas-Rollo seitlich durch elegante Seitenschienen abgeschlossen wird. Insektenschutz-Rollos lassen sich ganz einfach herunterlassen und hochziehen, sodass Ihre Fenster- und Türscheiben nur dann durch das Fliegengitter verdeckt werden, wenn Sie gerade Insektenschutz benötigen. Die übrige Zeit verschwindet das Rollo in einer unauffälligen Rollo-Kassette aus Aluminium. Das Abnehmen eines gerahmten Fliegengitters können Sie sich mit einem Rollo sparen. Sie brauchen auch keinen zusätzlichen Lagerplatz für die gerahmten Gitter, falls Sie diese einmal abnehmen möchten.

Fliegengitter-Rollos für Fenster, Türen und Dachfenster

Insektenschutz-Rollos gibt es für Fenster, Türen oder Dachfenster. Bei den Rollos sind Maße mit bis zu 5 qm möglich (maximale Höhe 2,50 m, maximale Breite 2,40 m). Der Insektenschutz wird für Sie maßgefertigt, sodass er genau auf Ihr Fenster bzw. Ihre Tür passt. Insektenschutz-Rollos für Dachfenster werden innen im Raum angebracht. Da das Rollo jederzeit hochgeschoben werden kann, lassen sich Dachfenster leichter öffnen. Auch bei geschlossenem Insektenschutz-Rollo kann das Fenster je nach Fenster-Typ ganz geöffnet sein bzw. bis zum Anschlag an das Insektengitter geöffnet/gekippt werden.

Möchten Sie jetzt ein Insektenschutz-Rollo für Ihr (Dach-)Fenster oder Ihre Tür bestellen? Hier geht’s zum Online-Shop:

zum Insektenschutz-Shop
 
 

*) Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands bis zu einer maximalen Paketbreite von 250cm.